Projekt 24 – Handytaschen-Tutorial

Ich nähe meistens nach dem Prinzip „Probieren ist besser als Studieren“, das heißt ich suche mir zwar Anleitungen heraus, halte mich aber nicht immer daran – mit mehr oder weniger tollen Ergebnissen. Dieses Mal habe ich aber mal eine eigene Anleitung für euch: eine easy-peasy Handytasche.

DIY Handytasche - Schritt 1

Schritt 1: Material zusammenstellen
Für die Handytasche braucht ihr nur ausreichend große
Stoff- und Filzreste, passendes Nähgarn und Kleber. Es ist wichtig,
dass ihr einen Klebestift nehmt und keinen Flüssigkleber.

DIY Handytasche - Schritt 2

Schritt 2: Maß nehmen & ausschneiden
Um die richtigen Stoffmaße herauszufinden, legt ihr euer Handy auf den Stoff
und messt erst mal aus, ob der Stoffrest groß genug ist.
Dafür drückt ihr den Stoff an den Seiten des Handys am besten runter
oder steckt ihn fest, denn sonst vergesst ihr schnell, die Dicke des Handys mit einzubeziehen.
Für mein Samsung Galaxy S 2 (mit dem ich die Fotos gemacht
und deswegen ein altes Handy als Modell verwendet habe)
sind die Stoffmaße ca. 29 cm x 11,5 cm. Es ist immer besser, den Stoff eher großzügig zu bemessen,
denn kleiner kriegt ihr ihn später immer noch.
Schneidet den Stoff dann entsprechend zurecht.

DIY Handytasche - Schritt 3

Schritt 3: Stoff & Filz kleben
Damit euch die beiden Materialien beim Nähen nicht verrutschen,
klebt ihr den Filz mit einem Klebestift auf dem Stoff fest
und zwar falsche auf falsche Seite.

DIY Handytasche - Schritt 4

Schritt 4: kurze Kanten umnähen
Hier ist es wichtig, die Kanten erst festzustecken und dann in Ruhe zu schauen,
ob das Handy passt. Dabei ist es Geschmackssache, wie tief das Handy
nachher in der Tasche stecken soll. Ich hab ein bisschen rumprobiert und schließlich
eine Nahtzugabe von 0,5 cm genommen.
Steckt beide Seiten fest und näht sie mit einem einfachen Stich um.

DIY Handytasche - Schritt 5

Schritt 5: lange Kanten umnähen
Jetzt sind die langen Kanten dran. Am besten steckt ihr erst mal eine fest und näht sie um.
Dann legt ihr das Handy zwischen die beiden Seiten und legt dann fest,
wie eng die Tasche werden soll. Dabei müsst ihr daran denken, dass nachher die
Nahtzugabe innen ist und somit noch ein bisschen Platz wegnimmt.
Messt also besser nicht zu knapp, sonst wird es zu eng.
Näht dann auch die zweite Kante um.

DIY Handytasche - Schritt 6

Schritt 6: Nahtzugabe abschneiden
Wie ihr seht, habe ich meinen Stoff recht großzügig bemessen
und daher an einer Seite ganz schön viel übrig. Da mein Handy etwas locker in der Tasche saß,
habe ich links aber wenig abgeschnitten, damit die Nahtzugabe innen etwas mehr Platz wegnimmt.
Meine Tasche ist letztendlich 13,5 cm x 10 cm groß geworden.

DIY Handytasche - Schritt 7

Schritt 7: Umdrehen und fertig!
Nun zieh ihr das Ganze nur noch auf rechts und ta-daaa, fertig ist eure Handytasche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s