Mama-Wochenende – So War’s

Toll war’s! Sonnig, sandig, entspannend, wunderschön, lachanfallhervorrufend, … ich könnte mir noch ein paar Adjektive ausdenken, aber ihr wisst sicher, worauf es hinausläuft. Mein Mama-Wochenende war einfach toll! Der Hausherr unseres Bed & Breakfast ist gleichzeitig Koch und Möbeldesigner und hat uns nicht nur ein hübsches Zimmer, sondern auch ein leckeres Frühstück serviert.

Aagtekerke B&B Frühstück

Wem läuft da nicht das Wasser im Munde zusammen?

Nachdem wir am Freitag nach fünfeinhalb statt drei Stunden Fahrt durch Belgien endlich angekommen waren, haben wir uns gleich mit unseren Hollandrädern auf den Weg nach Domburg zum Strand gemacht. Ohne Vorderbremse! Ehrlich, versucht mal, nur mit dem Rücktritt zu bremsen und nicht gleich vom Rad zu fallen. Das ist gar nicht so einfach! Wir haben es aber hingekriegt und nach einer kleinen Stärkung den Rest des Tages am Strand verbracht. Bei dem sonnigen Wetter konnten wir einfach barfuß am Wasser entlangschlendern (check) und den Tag genießen.

Strand von Domburg

Das Schöne an solchen besonderen Wochenenden ist für mich auch, dass man sich richtig was gönnen kann. Am Samstag sind meine Mama und ich in Middelburg auf das Café HoneyPie am Stadtrand gestoßen, in das wir uns auf Anhieb verliebt haben. Es ist bunt, kitschig und liebevoll eingerichtet, mit alten Lampenschirmen, Etageren und blumigem Geschirr. Wir haben dort einen Erdbeer-Himbeer Smoothie und selbstgemachte Limonade getrunken und uns durch die Kuchenauswahl gefuttert – und konnten uns gar nicht entscheiden, was am leckersten war.

Leckereien im HoneyPie in Middelburg

Leckereien im HoneyPie

Dort gab es auch Schilder, mit denen man sich fotografieren lassen konnte. Eine tolle Idee, wie ich finde! Bei mir hätte „I’m so full“ am besten gepasst!

Foto-Schilder im HoneyPie in Middelburg

Ich kann jedem, der Strand, Fahrradtouren und kleine süße Städtchen mag, einen Besuch in Aagtekerke und Domburg ans Herz legen. Für ein Wochenende Entspannung ist das genau das Richtige! Ich freue mich jetzt schon auf das Mama-Wochenende im nächsten Jahr!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mama-Wochenende – So War’s

  1. Pingback: Projekt 27 – Memory Book-Seite / Neuigkeiten | fallinginlovewithamsterdam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s