Kleine Weisheit Nr. 3 – Gegensätze ziehen sich an…

… oder Gleich und Gleich gesellt sich gern? Das ist meiner Meinung nach nicht nur eine Frage in Partner- sondern auch in Freundschaften. Einerseits finde ich Gegensätzlichkeit sehr nützlich, weil man sich gegenseitig herausfordern und damit weiterentwickeln kann. Beispielsweise kann eine sehr extrovertierte Freundin introvertierten Gegenstück zeigen, wie sie lockerer auf Leute zugehen kann. Oder die Logisch-Rationale holt den Kopf ihrer Freundin zwischendurch mal aus den Wolken. Ganz wichtig ist, dass beide sich der Gegensätzlichkeit bewusst sind und einander wertschätzen, so wie sie sind. Es geht nicht darum, seine Freundin umzuerziehen, sondern um Weiterentwicklung, von der beide profitieren. Andererseits sind Gemeinsamkeiten wichtig, denn sonst hat man gar keine gemeinsame Basis für eine Freundschaft.

Letztendlich sind Freundschaften wohl immer ein Mix aus beiden Aspekten. Ich habe zum Beispiel eine Freundin, die sehr logisch ist und viel nachdenkt, bevor sie etwas macht. Ich versuche zwischendurch, sie dazu zu bringen, sich schneller für etwas zu entscheiden und nicht immer auf die perfekte Lösung aus zu sein. Gleichzeitig hält sie mich auf dem Teppich, wenn ich zu aufgedreht bin. Wir haben wirklich nicht viele Gemeinsamkeiten, aber sind durch unsere gemeinsame Zeit in einer Studentenorganisation eng zusammengewachsen. Wir treffen uns mindestens einmal die Woche, weil wir gerne zusammen sind. Eine andere Freundin ist sehr extrovertiert und hat am liebsten dauernd jemanden um sich. Ich dagegen bin gerne allein und kann auch mal ein paar Tage aushalten, ohne mich mit jemandem zu treffen. Es ist gut, dass sie mich da zwischendurch rausholt und wir etwas unternehmen, denn abgesehen von unserer Geselligkeit haben wir viele gemeinsame Interessen und sind gerne zusammen „tussig“.

Wenn ihr an eure beste Freundin oder euren besten Freund denkt, seid ihr dann eher ähnlich oder unterschiedlich?

Advertisements

Ein Gedanke zu „Kleine Weisheit Nr. 3 – Gegensätze ziehen sich an…

  1. Pingback: Kleine Weisheit Nr. 4 – Achtsamkeit | fallinginlovewithamsterdam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s