Valentinstagsüberraschung

Huch, da melde ich mich auch mal wieder. Ich hatte mir zum Jahresbeginn vorgenommen, auf jeden Fall weiter fleißig DIYs auszuprobieren und darüber zu bloggen, aber manchmal kommt es eben anders. Das neue Jahr hat ein paar Veränderungen für mich in petto gehabt: einen neuen Job und eine neue Liebe. Beides bedeutet einerseits wenig Zeit und andererseits, dass meine Gedanken ganz woanders sind. Nichtsdestotrotz freue ich mich immer wahnsinnig, wenn ich zwischendurch mal wieder zu einem DIY komme. Heute ist es eine Valentingstagsüberraschung für den Freund. Sie besteht aus drei Teilen, die ihr auf dem Foto unten alle gemeinsam seht: selbstgemachte Marshmallows in einem hübschen Glas mit einer einfachen Karte.

Valentinstag

Die Marshmallows habe ich nach einem Rezept von Chefkoch gemacht, das unfassbar einfach und schnell ist. Die Konsistenz ist allerdings etwas fester als von gekauften Marshmallows und – man mag es nicht glauben – sie sind noch süßer. Ich habe sie genau nach Rezept zubereitet und sie am Ende in der Auflaufform mit einem Keksausstecher in Herzform ausgestochen. Verpacken wollte ich sie eigentlich in dieser upgecycleten Flasche, aber es waren leider zu wenige. Daher ist kurzerhand ein hübsches Einmachglas eingesprungen, das ich mit einem Etikett, Washi-Tape und Aufklebern verziert habe. Die Karte habe ich bei Minieco gefunden. Dort gibt es allerhand tolle Basteleien mit Papier. Wenn man nicht so ein miserables räumliches Denken hat wie ich, ist die Karte in ein paar Minuten angefertigt und kann innen mit einer liebevollen Nachricht beschriftet werden.

Ich bin sehr glücklich mit dem neuen Jahr und finde es (noch) gar nicht schlimm, dass sich meine Prioritäten verschoben haben. Verliebt sein ist eben einfach schön.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s