[DIY] Bunte Kekse

Kleine Gesten erhalten die Freundschaft – und deswegen habe ich dem Freund ein paar bunte Leckereien gebacken:

Bunte Kekse

Das Rezept für die Kekse habe ich einfach von der Rückseite der Packung meiner Ausstechförmchen genommen. Ihr braucht 300 g Mehl, 100 g Zucker, 150 g Butter und dazu 2 TL Backpulver und ein Ei. Das Ganze mischt und knetet ihr zu einem festen Teig und fügt je nach Belieben Lebensmittelfarbe dazu. Nach meiner Erfahrung funktioniert blaue Farbe besser als rote, denn sie färbt die Kekse kräftiger ein.

Nach dem Kneten rollt ihr den Teig aus – mangels vernünftiger Backutensilien habe ich als Unterlage Frischhaltefolie genommen, die funktioniert super – und stecht eure Lieblingsmotive aus. Die backt ihr dann 10 min bei 180 Grad und schon sind habt ihr den ersten Schritt geschafft.

Nachdem die Kekse abgekühlt sind, könnt ihr euch ans Dekorieren machen. Ich habe dazu aus Puderzucker, Wasser und Lebensmittelfarbe Zuckerguss angerührt, die Kekse damit bestrichen und sie dann mit verschiedenen Streuseln verziert. Plant für das Dekorieren genug Zeit ein, denn selbst bei nur einem Blech habe ich ca. 45 min gebraucht. Die Kekse sollten schließlich toll aussehen. Außerdem müssen sie über Nacht trocknen.

Kekscollage

Schließlich habe ich die bunten Leckereien noch in eine hübsche Snackschachtel gepackt und voilà: fertig ist eine gelungene, süße Überraschung! Jetzt müsst ihr euch nur noch trauen, sie zu essen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s