Kreatives Chaos im Kopf

So langsam lässt der Winterblues mich wieder los und ich habe neue Energie für meinen Blog. Deshalb habe ich es endlich übers Herz gebracht, den Blogtitel zu ändern. Es ist mir wahnsinnig schwer gefallen, mich von „Falling in love with Amsterdam“ zu trennen, weil damit alles begonnen hat, aber irgendwie ist es auch Zeit für etwas Neues. Für etwas, das mehr nach DIY klingt. „Kreatives Chaos im Kopf“ ist mir spontan eingefallen, weil ich mich gerne als „kreativer Kopf“ bezeichne und weil mein Schreibtisch meistens chaotisch aussieht, wenn ich an etwas bastele.

Ich möchte in Zukunft gerne wieder mehr Projekte machen und es schaffen, die Kreativität trotz meines Jobs und der Pendelei besser in mein Leben einzubinden.

Ich hoffe, ihr begleitet mich dabei!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s