[DIY] Wolken-Kissen

_MG_0983_neu

Sind sie nicht süß? Diese Kissen sind ganz leicht zu nähen. Ihr braucht Baumwollstoff für die Wolke an sich, die Augen und die Wangen sowie Füllwatte und Stoffkleber. Und so geht’s:

  1. Malt euch zuerst eine ausreichend große Vorlage auf und vergesst dabei die Nahtzugabe nicht! Gerade dadurch, dass ihr sie nachher mit Füllwatte ausstopft, sieht die Wolke nachher etwas kleiner aus als gedacht (macht das Sinn?).
  2. Schneidet die Wolke aus und näht sie rechts auf rechts aufeinander. Lasst dabei ein ungefähr handgroßes Loch, durch das ihr die Wolke ausstopfen könnt.
  3. Zieht die Wolke auf rechts und stopft sie mit Füllwatte aus, bis euch die Form gefällt.
  4. Malt Augen und Wangen auf Papier auf und probiert verschiedene Größen aus.
  5. Schneidet die Augen und Wangen aus Stoff aus und klebt sie mit Stoffkleber auf die Wolke.
  6. Ta-da: fertig!

Ich habe bei der kleinen weißen Wolke vor dem Ausstopfen die Augen und Wangen aufgeklebt, deswegen ist ihr Gesichtsausdruck etwas verwirrt. Irgendwie macht das sie aber liebenswert. Ihr großer Bruder ist eine Gewitterwolke in hellgrau. Jetzt brauche ich nur noch ein Sofa…

Advertisements

Ein Gedanke zu „[DIY] Wolken-Kissen

  1. Pingback: [DIY] Beton | Kreatives Kopfchaos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s