[DIY] Wolken… äääh

Pappwolke mit Gartenzwerg-Radiergummi

Was das ist? Nunja… es ist eine Pappwolke. Eine Freundin hat die Anleitung bei Facebook gefunden und sie mir geschickt, da musste ich sie natürlich ausprobieren. Durch das Zeitraffer in der Anleitung dachte ich, dass ich diese Pappwolke „mal eben so“ basteln könnte. Pustekuchen! Es ist wahnsinnig anstrengend, aus dicker Pappe elf Wolken auszuschneiden, besonders mit so einem winzigen Bastelmesser wie ich es habe. Ihr solltet auf jeden Fall ein ordentliches, scharfes Cuttermesser benutzen. Aus Pappe schneidet ihr dann zwei ausgefüllte Wolken als Rückwand aus und so viele Wolkenränder wie es euch gefällt. Bei mir sind es neun. Die klebt ihr alle mit Bastelleim aufeinander und sprüht sie mit Farbe an. In der Anleitung wird noch eine Lichterkette hinzugefügt, was wirklich einen sehr schönen Effekt gibt. Ich habe allerdings keine so kurze Kette, daher erfüllt meine Wolke erst mal keine andere Funktion außer „hübsch aussehen“. Und das kann sie (:

Die Anleitung findet ihr hier.

Advertisements

Ein Gedanke zu „[DIY] Wolken… äääh

  1. Pingback: [DIY] Beton | Kreatives Kopfchaos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s