[DIY] Beton-Blumentopf aus Granini-Flasche

Mein zweites Werk aus Beton: ein Blumentopf.

Blumentopf aus Beton

Die Anleitung habe ich bei FLCTY gefunden, die auch noch andere Flaschen benutzt.

Ihr braucht:

  • Eine Granini-Flasche
  • Einen Cutter
  • Beton & Wasser
  • Blattmetall & Anlegemilch & einen weichen Pinsel

Schneidet die Flasche auf der gewünschten Höhe mit dem Cuttermesser ab. Achtung, sehr scharfe Kanten! Danach mischt ihr den Beton an und füllt die Form damit. Um eine Aussparung für den Blumentopf zu erhalten, drückt ihr den oberen Flaschenteil, den ihr abgeschnitten habt, umgekehrt mittig in den Beton. Dann ist wieder Geduld angesagt, denn ihr solltet den Beton mindestens vier Tage trocknen lassen.

Wenn ihr das geschafft habt, könnt ihr die Flasche vorsichtig anschneiden und abziehen und den Flaschenhals aus der Form lösen. Das kann durchaus ein bisschen Kraft kosten. Es ist aber nicht schlimm, wenn beispielsweise der Deckel nicht herausgeht, denn der kann später überschüssiges Wasser auffangen. Die Kanten oben habe ich mit Schleifpapier abgeschliffen, den Rest so gelassen, weil er schön glatt und glänzend ist.

Nun tragt ihr die Anlegemilch (habe ich auch zum ersten Mal gehört) auf den Teil, der später vom Metall verdeckt werden soll. Die Packungsanleitung sagt euch, wie lange die Milch trocknen muss. Erst dann tragt ihr mit einem weichen (!) Pinsel vorsichtig (!) das Blattmetall auf. Ich habe das vorher noch nie gemacht und war ganz begeistert davon, wie gut das Metall auf der Milch hält – auch wenn der Prozess ein bisschen frickelig ist.

Ohne meine nächsten Wochen großartig spoilern zu wollen, ist das bisher mein schönstes Beton-Projekt und macht sich super auf meiner Fensterbank!

Advertisements

9 Gedanken zu „[DIY] Beton-Blumentopf aus Granini-Flasche

  1. Pingback: [DIY] Beton: Resümé | Kreatives Kopfchaos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s