[DIY] Einhorn-Schokolade

Einhorn-Schokolade selbst gemacht

Habt ihr schon die Einhorn-Schokolade von Rittersport gesehen? Vermutlich schon, denn man kommt kaum daran vorbei, wenn man irgendwie im Internet unterwegs ist. So gut wie alle meine Arbeitskollegen haben mich gefragt, ob ich mir ein Exemplar gesichert habe. Habe ich nicht, denn ich mag den Geschmack von Cassis nicht. Aber schön ist sie ja schon, deswegen habe ich mir selbst welche gemacht. Und das ist gar nicht so schwer.

_mg_1721_neu5

Ihr braucht diese Zutaten:

  • drei Tafeln weiße Schokolade
  • bunte Sternchen mit Glitzer, z.B. von Dr. Oetker
  • bunte Streusel
  • Lebensmittelfarbe
  • eine Form, z.B. Herzchen

Zuerst füllt ihr Streusel und Sternchen in die Herzchen-Form. Dann macht ihr die Schokolade in einem Wasserbad warm. Dabei ist es wichtig, dass kein Wasser an die Schokolade kommt. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, könnt ihr sie einfach mit einem Löffel in die Herzen füllen. Achtung: nicht ganz voll machen, denn es kommt noch eine Schicht rosa oben drauf. Dafür gebt ihr in die übrig gebliebene Schokolade einen Tropfen rote Lebensmittelfarbe, rührt ordentlich um und gebt die rosa Schokolade in die Förmchen. Normalerweise solltet ihr die Form dann vorsichtig auf die Arbeitsplatte klopfen, damit Luftbläschen, die sich gebildet haben, verschwinden. Das führt allerdings dazu, dass die Streusel und Sterne sich mit der Schokolade vermischen und nicht mehr ganz oben zu sehen sind. Lasst es also lieber (:

Einhorn-Schokolade selbst gemacht

Die Schokolade lasst ihr am besten über Nacht fest werden und ta-da, am nächsten Tag habt ihr eure eigene Einhorn-Schokolade. Die schmeckt logischerweise nicht wie die von Rittersport, sieht aber toll aus und lässt sich super verschenken.

Advertisements

Ein Gedanke zu „[DIY] Einhorn-Schokolade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s