[DIY] Kleine Nettigkeit

Ich habe schon im März von der Aktion „Kleine Nettigkeiten“ berichtet, die ich bei Rea von Milchkaffee gefunden habe. Was für eine tolle Idee, einfach fremden Menschen eine Freude zu machen! Letztes Wochenende kam dann meine Nettigkeit an. Ich hatte schon gar nicht mehr daran gedacht und mich deswegen umso mehr gefreut! In dem mysteriösen Umschlag in meinem Briefkasten waren diese hübschen Dinge:

Kleine Nettigkeit von Rea von Milchkaffee

Liebe Rea, ganz lieben Dank dafür! Du hast mir damit wirklich das Wochenende versüßt!

Ehrlich gesagt war ich ja schon ein bisschen traurig, dass unter meinen März-Post niemand kommentiert hat, deswegen hier noch mal der Aufruf: die ersten drei Personen, die unter meinem Beitrag kommentieren, bekommen von mir eine kleine Nettigkeit zugeschickt! Einen eigenen Blogpost braucht ihr dafür nicht, ich bin einfach so nett zu euch!

Werbeanzeigen

[DIY] Kleine Nettigkeiten

Geben ist besser als Nehmen. Sagt man doch so. Und der Meinung bin ich auch. Jemandem ein Geschenk zu machen, kann oft viel schöner sein, als selbst eines zu bekommen. Man sieht das Funkeln in den Augen, das Lächeln und kriegt im Idealfall eine dicke Umarmung als Dankeschön.

Deswegen möchte ich mich gerne auch an der Aktion „Kleine Nettigkeiten“ beteiligen, auf die ich durch meine Halb-Namensvetterin Rea von Milchkaffee aufmerksam wurde. Und so geht’s: hinterlasse mir einfach einen netten Kommentar und führe diesen schönen Brauch auf deinem eigenen Blog weiter. Dann bekommst du im Laufe dieses Jahres eine liebevoll selbstgemachte Kleinigkeit von mir geschenkt. Wenn ich bis Ende April mehr als drei Kommentare erhalte, entscheidet das Los über die drei glücklichen „Gewinner“. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Lasst uns gemeinsam anderen eine Freude machen – einfach so. Ich freue mich auf eure Kommentare!