December 21st, 2013 – Wildfire

December 21st, 2013 - Wildfire

This weekend, I spend all my time working for an AIESEC conference. Although it is really stressful and exhausting, I still have time to enjoy beautiful sunrises.

December 5th, 2013 – Sinterklaas

December 5th, 2013 - Sinterklaas

Mag ik aan jullie even voorstellen: Zwarte Piet!
Das war Niederländisch und heißt „Darf ich euch vorstellen: schwarzer Peter“. Der Zwarte Piet ist ein Helfer von Sinterklaas. Die beiden wohnen normalerweise in Spanien, aber jedes Jahr Mitte November fahren sie mit Sinterklaas‘ Pferd auf einem Schiff in einen niederländischen Hafen und werden dort hochoffiziell vom Bürgermeister der jeweiligen Stadt begrüßt. In den folgenden Wochen reisen sie umher und verteilen Geschenke an brave Kinder. Im Gegensatz zu Deutschland wird Sinterklaas hier in den Niederlanden schon am 5. Dezember gefeiert. Man macht seinen Freunden, Familienangehörigen und Kollegen kleine Geschenke, die man möglichst selbst gemacht und einfallsreich verpackt hat. Zu jedem Geschenk gibt es ein Gedicht, in dem man sich auf nette Weise über den Beschenkten lustig macht. Dazu gibt es traditionelle Süßigkeiten wie „Chocolade Letters“ (Schokoladenbuchstaben) oder Kruidnoten (kleine Kekse, die nach Spekulatius schmecken).
Ich finde diesen Brauch total schön und habe mich ein bisschen geärgert, dass ich ihn an niemandem ausleben konnte. Aber zum Glück ist ja bald Weihnachten und ich kann meine Liebsten mit selbstgemachten Geschenken beglücken!

December 3rd, 2013 – Fall Feelings

December 3rd, 2013 - Fall Feelings

These dog roses (strange English word for „Hagebutten“) give me the feeling that it is really autumn. I could have guessed by the falling temperatures and the colourful leaves everywhere, but anyway.
Bit by bit, I start coming to the realization that my exchange semester will be over in just 10 days and that I will leave this beautiful city. Although I am looking forward to my friends, family, guinea pigs, cocktails, AIESEC, and my quiet apartment, I will definitely miss Amsterdam. I will miss ambling through the markets, the glistening water of the canals in the sunlight and having a HEMA right around the corner.
But I am also curious what awaits me back home because sooner or later, I will have to chose what to do after my studies and that’s a veryvery complicated topic to me..